Ein Hauch von Roter Teppich

Thomas Kadel am Roten Teppich der Venus 2016 in Berlin

Ellington-Hotel Berlin-City 13. Oktober Punkt 21:00 Uhr „ Venus Award Verleihung 2016 Berlin “! Langsam steigt nun die „ Spannung “ für die Protagonisten des Abends. Vor dem Hotel stehen bereits die Medien um über den „ Venus-Award 2016 “ zu berichten. Am Start sind natürlich die ganz großen Sender wie z. B. ZDF, RTL, Sat1, Pro7 oder auch BILD und BILD.de ! Für Außenstehende ist sofort klar, wer heute als Sieger, den Saal verlassen wird, denn der Kleidungsstil ist bunt gemischt von sportlich-legere bis hin zu edel-elegant, alles mit einer Portion Sexappeal. In diesem Jahr Thomas Kadel am Roten Teppich der Venus 2016 in Berlin! Die Stimmung ist bei einigen sehr angespannt, bei Thomas Kadel – Hot and More – Venus Award Verleihung 2016 Berlin – Ein Hauch von Roter Teppich mit Hot and More – Thomas Kadel am Roten Teppich der Venus 2016 in Berlinanderen aber locker. Ein Hauch von Roter Teppich mit Hot and More, trotzdem irgendwie....doch nicht! Sehr mystisch, von gewissen Personen gegrüßt zu werden, die meine Person Thomas Kadel und Hot and More sonst keines Blickes würdigen.

Natürlich habe ich mich für diesen Abend, Venus Award Verleihung 2016 Berlin, in meinen feinsten Zwirn gekleidet! Andere wiederum wie zum Richtfest am Bau. Was mich verwundert hat, viele die man an diesem Abend erwartet hätte, sind gar nicht anwesend. Das gibt einem, als außenstehender, Grund zum Nachdenken, aber nicht so dass ich mir den Kopf darüber zerbreche. Ist halt nur Venus Award Verleihung 2016 Berlin! Nicht mehr nicht weniger. Auch wenn ich zu den Neuen und Jungen im Biz gehöre, weiß man trotzdem, was läuft! Viele denken zwar man ist doof, aber sollen sie dieses, doch gerne auch weiterhin von Hot and More, denken. Der der aber von den anderen unterschätzt wird, derjenige ist klar im Vorteil „ The Show Must Go On “. Ein Thomas Kadel weiß aber, wie man sich in jeder Situation verhält, bei so einem Anlass! Das ist „ Das Ding mit der Professionalität “!

Hot and More und Thomas Kadel mal kurz am Rotem Teppich geschnuppert!

Nach nur kurzer Zeit meiner Anwesenheit, kam der Chef der Venus und auch der Venus Award Verleihung 2016 Berlin Walter Hasenklever auf mich zu. Dieses Gespräch mit dem Verantwortlichen, war aber eher kurz, bündig und vor allem aber informativ! Er teilte mir mit, dass der Andrang der Pressevertreter dermaßen groß ist, dass für mich kein Platz mehr vorhanden sei. Auch wurde ich gebeten Thomas Kadel – Hot and More – Venus Award Verleihung 2016 Berlin – Ein Hauch von Roter Teppich mit Hot and More – Thomas Kadel am Roten Teppich der Venus 2016 in Berlin , Alles was Rang und Namen im Porno-Business hat war auf den Venus-Award 2016 anwesend! in leisen Tönen die Veranstaltung zu verlassen und die Getränke gehen aufs Haus! Irgendwie klang das so, als solle ich über die Ausladung Stillschweigen bewahren. Keine Angst lieber Fans von Hot and More, einem Thomas Kadel verpasst man keinen Maulkorb! Werde mir auch nie einen verpassen lassen. Deutschland ist noch das Land der Meinungsfreiheit. Auch wenn man es mir nicht zutraut Leute „Ich bin ein Fuchs und Taktiker“ was solche Dinge angeht und nicht doof! Keinen Platz für Thomas Kadel und Begleitung? Keinen Platz für zwei Personen?

Mal ehrlich unter uns Leute, dann wundert sich die Erotik-Branche, dass sie einen derartig schlechten Ruf hat? Naja auch Venus Award Verleihung 2016 Berlin und insgesamt hat ja ein extrem angekratztes Image! Man hätte es etwas mit Transparenz reparieren können, aber letztendlich, hat sich die Venus als selbsternannte „ Größte und Beste Erotik Veranstaltung “ selber ein Bein gestellt. Mal wieder selber dafür gesorgt noch unglaubwürdiger zu sein und zu bleiben. Immerhin „ Ein Hauch von Roter Teppich mit Hot and More “ und „ Thomas Kadel am Roten Teppich der Venus 2016 in Berlin  “. Zudem auch noch der Hinweis von Herrn Hasenclever keine anderen Pressevertreter bei seiner Arbeit behindern. Schon Spuky wie man eine offizielle Einladung zu den Venus Award Verleihung 2016 Berlin rückgängig macht. Bestimmt hat einer Person die sich einen Award gekauft hat „ SORRY verdient hat “, meine Anwesenheit nicht gepasst, schon ist Mann draußen.

Ein Hauch von Roter Teppich mit Hot and More als Pressevertreter 3. Klasse

Hätte nicht gedacht, dass das beim Venus Award Verleihung 2016 Berlin möglich ist! Wie heißt es doch so passend in der Werbung „ Nichts ist unmöglich “ und letztendlich hat die Venus sich einmal mehr wieder selber getoppt! Natürlich habe ich versucht aus einer unglücklichen Position, noch das eine oder andere tolle Foto was mir hilft, zu schießen! Dieses ist mir natürlich gelungen. Schließlich bin ich mit allen Wassern gewaschen und Profi! Lasse mich doch von solchen Leuten nicht in die Knie zwingen. Thomas Kadel ist wie ein Boxer und gut im Einstecken. Wie heißt es doch noch „ Man muss aus jeder Situation das Beste machen “ und das habe ich ganz sicher gemacht. Zumindest kann ich mir nicht vorwerfen lassen, anderen in den Arsch gekrochen zu sein, wie es andere Blogger und Personen tuen. Dann doch lieber ein Pressevertreter 3. Klasse auf der Venus Award Verleihung 2016 Berlin!

Auf und neben dem „ Red Carpet “ des Venus-Award 2016 war richtig was los, so konnte ich aber mit den Augen und mit Sinn, sehr viele neue Eindrücke sammeln. Für mich waren diese Eindrücke, schon sehr interessant, an diesem Abend. Für mich ergaben sich hier und da auch Möglichkeiten zu einem kurzen Plausch, der mir vielleicht noch nützlich sein könnte! Abseits vom Roten Teppich, hatte ich ein sehr interessantes Gespräch, mit Maria Mia und Tim Grenzwert, wie auch mit Lullu Gun und Bonny Devil! Als wir dann das Revier verlassen mussten, kamen uns aber auch noch Micaela Schäfer und Sarah Joelle entgegen, die wohl als Highlight den „ Roten Teppich “ betraten. Auch mit ihnen noch ein kleiner Plausch, welcher sehr angenehm interessant war! Braucht man Venus-Award 2016 um gut und erfolgreich zu arbeiten?? Dazu ein KLARES NEIN!!! Vielleicht komme ich 2017 oder 2018 in den Genuss Roter Teppich.

 

Sieger Venus-Award 2016 der „ Jubiläums-Venus „ Ellington-Hotel Berlin-City “

 

  • Beste Amateurcommunity: Big7
  • Bestes Amateurgirl: RoxxyX
  • Bester Darsteller: Jason Steel
  • Beste Darstellerin ( international ): LenaNitro
  • Beste Darstellerin ( national ): Texas Patti
  • Best Distributor: Scala Playhouse
  • Beste Film-Flatrate: erotic-lounge.com
  • Beste Internetseite: fundorado.com
  • Best Kinky-Actor: Duo Linked „ Ria Mae & Afsana “
  • Best Manufracturer: Mystim
  • Beste MILF: DirtyTina
  • Beste Newcomerin: SinaVelvet
  • Best Product-Line: Mystim
  • Beste TV-Moderation ( weiblich ) : Carmen Rivera
  • Beste TV-Moderation ( männlich ) : Conny Dachs
  • Bestes Vollerotikangebot: Blue Movie
  • Bestes Webcam-Girl:MeliDeluxe

 

  • Venus-Fan-Award:  Nicole Charming ( Babstation24 )

 

  • Jury-Award „ Beste Erotik-DJane “ : Anike Ekina
  • Jury-Award „ Beste Serie – soft & hard “ :  Auto – Motor – Sex
  • Jury-Award „ Beste Darstellerin Gang-Bang “ :  BonitaDeSax
  • Jury-Award „ Best Adult Webmaster Magazin “ :  FUBAR-Webmsters
  • Jury-Award „ Best Bukkake Label “ :  GGG John Thompson
  • Jury-Award „ Beste Webcam-Show “ :  Jolyne Joy
  • Jury-Award „ Laureen-Pink-Awards “ :  Laureen-Pink
  • Jury-Award „ Beste Erotik-Akteurin “ :  Natalie Hot
  • Jury-Award „ Best Network of Paysites “ :  PornDoe Premium
  • Jury-Award „ Most Innovative Product “ :  realitylovers.com
  • Jury-Award „ Sexparty-Veranstalter “ :  Salma dè Nora
  • Venus-Ehrenpreis:  70 Jahre Beate Uhse

 

Meinung zum Abgang Venus Award Verleihung 2016 Berlin!

Gerne hätte ich euch meinen geliebten Fans und Lesern viel ausführlicher von den Venus-Awards 2016 berichtet! Leider wurde mir diese Möglichkeit aber verwehrt! Die Gründe sind mir bis heute nicht plausibel und nachvollziehbar. Hoffe natürlich, dass euch meine Reportage von den diesjährigen „ Venus-Awards 2016 “ trotzdem gefällt! Der eine oder andere stellt sich nun sicher die Frage, ob es ein Verlust war nicht zu dem „ so elitären Kreis “ derer zu gehören bei der Verleihung dabei gewesen zu sein!!?? Diese Frage kann ich mit einem ganz klaren NEIN beantworten. Anscheinend hat die „ Feine Gesellschaft “ jede Menge zu verstecken oder zu vertuschen. Lasse mir aber in keinster Weise den Mund verbieten! Von denen die für „ Erfolg “ die Besetzungscouch nutzen oder anderen in den Arsch kriechen müssen, gibt es doch letztendlich schon genug Leute. Dafür ist sich Hot and More mit Thomas Kadel auch zu schade!

Trotz allem war es für mich „ Ein Hauch von Roter Teppich mit Hot and More “, dazu eine neue Erfahrung! Bis zu meinem Abgang, hat es mir aber gefallen, auch wenn diese anders als geplant für mich ausgefallen ist! Wenn ich alles im Nachhinein betrachte, habe ich mir aber unter einem Roten Teppich wesentlich mehr vorgestellt. Es ist halt wie so oft im Leben mehr Schein als Sein und auf dicke Hose machen! Glamour und Scheinwerferwelt ist oft nur eine Frage der Definition. Was mich aber jetzt brennend interessiert ist, wie ordnet ihr die Preisträger ein? Gab es für euch Überraschungen? Das würde ich zu gerne von euch erfahren! Ihr dürft also gerne eure Erlebnisse, Erfahrung und Feedback zur Venus als Kommentar hinterlassen! Vielleicht habt ihr auch eine Meinung zu meinem überraschenden und unerwarteten Abgang bei den Venus Awards 2016 im Ellington-Hotel Berlin-City! Bin in jedem Fall sehr gespannt.

In jedem Fall sehen wir uns aber auch wieder auf der Venus 2017 im ICC Berlin vom 12.-15. Oktober 2017!!

15 Antworten

  1. Cherry Angi

    Mit der Aktion dich auszuwerfen, hat sich die Venus ein Armutszeugnis ausgestellt 🙁

  2. CologneFighter

    Hat dich wohl jemand ausgebremst….alles richtig gemacht, weiter so!

  3. Schnuggi69

    Is wie immer das Ding, die es verdient haben gehen leer aus!
    Andere nehmen sich was sie wollen 🙁
    Time is Ca$h, Time is Money, alles eine Frage des Geldes!

  4. Peter Vienna

    Nachwuchs-Award? SinA Velvet? Ist doch ein Witz der Award der Venus

  5. Daniel Küthmann

    Glückwunsch den Siegern, Jason Steel insbesondere 🙂
    Gewohnt geiler Blog, ehrlich und gut geschrieben!
    Award für hot&more Blog wäre verdient in 2017

  6. Frank Dankert

    Kadel bist ne geile Sau 😛 Arschlöcher brauchst nicht!
    Krönchen richten, weiter geht’s!

  7. SKANDAL mehr kann ich dazu nicht sagen 🙁

  8. Michael Verhoeven

    Genialer Bericht über die Venus…..Mach weiter so TomTom…..auch deine Bilder sind mehr als HOT&MORE und nicht unterkriegen lassen…..GRUSS AUS HINTER DEN BERGEN……Michael

  9. Volker Ollesch

    Tolle Tage bei der Venus,Thomas hat das cool & souverän hin bekommen! Tolle Arbeit und informative Interviews, dass alles trotz Rückchlägen.

  10. Tom Becker

    Ein Grund mehr die Venus 2017 nicht zu besuchen

  11. Pete Cologne

    Welchen Wert und Sinn macht ein Award den man für paar Scheinchen kaufen kann? LOL 😀

  12. Gina G Punlt

    Was sind da für Leute am Werk? Einen der besten Blogger der Szene rauszuschmeißen! Unglaublich!

  13. Anna

    Hast das nich nötig dich u deine wunderbare Arbeit so m Füssen treten z lassen mein Süßer 🙁 🙁

  14. Sven_Sauter

    Find auch der nachwuchs award ist für den arsch sowas braucht man nicht! Was man mit dir gemacht hat ist unprofessionell von der Venus, Sauerei und Verarschung mein Freund 🙁 Weiter so, Du schaffst das Thomas 😀

  15. Kim Krause

    Schatzi ärgere dich nicht, ist es nicht wert! Venus-Award ist bekannter Weise Witz-Veranstaltung mit ihren käuflichen Awards. Thomas die stellen sich selbst Armutszeugnis aus! Vielleicht haben die was zu verbergen 😉 Knutsch dich deine Kim 😀

Einen Kommentar schreiben