Vienna-Shooting mit hot and more

Der erste Tag gemeinsam mit Susi in Köln, war für mich schon ein ganz besonderer Tag, wer feiert schon sein Jubiläum mit einer so sympathischen und heißen Lady! Da am Freitag ein straffes Programm auf uns gewartet hat, sind wir auch nicht zu spät aus dem Partytempel zurück ins Hotel gefahren. Darum hieß es auch am Freitag pünktlich um 9:30 Uhr aufstehen um sich optimal vorzubereiten. Pünktlich um 10:45 Uhr klopfte dann Susi an der Hotelzimmertür, damit wir mit vollen Akkus von der Domstadt über den Rhein Richtung Bonn in das Mietstudio Bonn von Sarah Bräuler zu fahren. Schon bei der Anfahrt merkte ich, die Entscheidung Studio war eine Richtige Entscheidung, denn der Himmel hing voller Wolken und es war diesig mit Nieselregen. Aber wir haben uns die Laune nicht verderben lassen, denn unsere Stimmung war einfach bombig. Auf der Fahrt nach Bonn haben wir die letzten Details fürs Shooting besprochen, aber Susi ist gut gewappnet und hatte einen Koffer voller heißer Outfits zum Shooting eingepackt. Die Anfahrt lief planmäßig außer der einen oder anderen Baustelle, daher sind wir auch pünktlich um kurz vor 12 am Studio eingetroffen.

Die Anfahrt verlief reibungslos und Parkplätze waren direkt vor dem Studio. Wir wurden natürlich schon erwartet, darum öffnete uns die Chefin des Hauses auch gleich persönlich und begrüßte uns überaus freundlich. Bevor es dann losgehen konnten, bekamen wir als Neulinge, erst einmal eine ausführliche Führung mit Erklärung durch das Mietstudio Bonn! Wir beide waren auch direkt begeistert vom Studio, den Räumlichkeiten und dem ausführlichen und freundlichen Service…..es war alles sehr persönlich und familiär. Während sich Susi in der Umkleide vorbereitete, bekam ich noch eine ausführliche Einführung was Studiotechnik angeht! Selbst für mich als Studioanfänger, wozu ich auch stehe, war es hilfreich und kam mit der vorhandenen Technik gut zu recht! Noch etwas Musik für die gute Stimmung und dann konnte es auch endlich losgehen 😀 Als ich soweit Licht und Einstellungen abgeschlossen hatte, war dann auch Susi startklar um endlich loszulegen!

Gestartet haben wir dann mit richtig verruchten schwarzen Netzstrümpfen, einer Kombination aus BH und Slip in silbergrau! Der BH war natürlich mit Swarovski-Steinen besetzt, dazu schwarze High-Heels und eine stylische Weste die farblich abgestimmt zum Barocksofa war! Die Stimmung zwischen Susi und mir war vom ersten Moment sehr harmonisch. Susi räkelte sich auf dem Sofa wie eine Diva und Ihr Strahlen war nicht zu übersehen, Ihr Lächeln ging schon fast bis zu Ihren Ohren 🙂 In Kombination mit den prachtvollen Tattoos wirkte es wirklich anmutig und sehr sehr verführerisch. Auch wenn wir uns erst aufeinander einspielen mußten, war das Studio mit den liebevoll abgestimmten Requisiten einfach ideal. Natürlich haben wir auch mit den Perspektiven ein wenig variiert und experimentiert, aber Susi war sehr entspannt und geduldig und hat es sichtlich genossen.
Dann war Outfitwechsel angesagt…..wir haben uns für ein knallrotes Bolerokleid mit zarter Spitze entschieden, es wirkte atemberaubend! Die Kombination mit den schwarzen Lack-High-Heels und dem schwarzen BH unter dem Kleid wirkte sehr ladylike. Abstimmung von Outfits mit Model und Studio bzw. Location ist für mich einfach Grundsatz für ein harmonisches und stimmiges Shooting. Susi gab mir schon während des Shootings zu verstehen, dass sie sehr froh sei, sich für das Shooting mit mir entschieden zu haben!

Da so ein Shooting auch sehr anstrengend ist, haben wir uns dann für ein Break entschieden und sind in den Aufenthaltsraum des Studios gegangen! Dort haben wir uns mit Getränken die bereit standen gestärkt und naben die Speisekarte des örtlichen Pizza-Services studiert und bestellt. Da die Anlieferung knapp eine Stunde dauert, sind wir natürlich wieder ins Studio für unser nächstes Set! Für das nächste Set haben wir uns für das sehr elegante Kingsize-Bett entschieden, als Outfit eine schwarze Korsage mit Stilettos. Damit es aber etwas außergewöhnlicher wirkt und ist, haben wir uns zu einer Kombination mit einer Jeans-Weste und einem großen Strass-Kreuz entschieden. In der Kombination wirkte das ganze einfach nur HAMMER mit Susi 😀 Heisse Susi ist halt einfach hot and more 😛 Nun konnte sich Heisse Susi einfach richtig auf dem riesengroßen Bett austoben 😛 Susi kam in Fahrt und kam dabei immer mehr auf Touren, dieses war auch sichtbar an den Ergebnissen der Fotos. Auch die Stimmung am Set war bombastisch…..ein Handyfoto für unsere Fangemeinde durfte da natürlich nicht fehlen! Wir lachten und hatten einfach auch eine bomben Stimmung!
Dann klingelte es…..da Sarah uns das Studio alleine überlassen hatte, mußten wir öffnen! Susi ging in Ihrem aufreizenden Outfit an die Tür und öffnete diese....dem Pizza-Boten war das Grinsen wie ins Gesicht gemeißelt. Er war wohl ziemlich überrascht und begeistert, solch heiße Kundschaft hatte er wohl auch nicht alle Tage 😉 😛 Ich konnte mich in der Küche vor Lachen kaum noch bekriegen und Susi mußte sich auch ziemlich am Riemen reißen! Dann hieß es Mittagspause auch wenn es schon Nachmittag war, aber es schmeckte grandios 🙂 Bevor alles verspeist war noch schnell ein Foto für Facebook, ein Drink und dann ging es gut gestärkt wieder ans Werk 😉 Neues Outfit und mit Vollgas weiter…..was ist erotischer als rot und schwarz!!?? Genau darum ging es mit einem rot-schwarzem Negligee weiter 😀 Susi gab immer mehr Gas es wurde immer heißer im Studio! Heiße Posen und Erotik mit Niveau…..Susi verkörpert dieses bis in die letzte Haarspitze Ihrer roten Haare. Der schwarze Undercut zusammen mit dem roten Haupthaar ist da einfach nur PORNO 😀 Das macht GUTE Zusammenarbeit aus und ich hoffe, dass es noch sehr lange so anhält! Erotik mit Feuer das macht Heisse Susi und hot and more aus 😀 Mit diesem geilen  Outfit mußte einfach auch noch eine Session auf diesem so geilen Barrocksofa eingelegt werden, denn der Kontrast von Weiß und diesem verruchten rot-schwarz bringt es auf den Punkt >> GEIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIL 😀
Da die Zeit schon ziemlich weit fortgeschritten war…..mußte einfach auch noch etwas in ganz unschuldig WEISS geshootet werden auch wenn Susi garnicht so unschuldig ist, wie sie wirkt! Susi ist Engelchen und Teufel in einer Person und nun hat sie den Teufel herausgelassen! Nun hatte sie den Schalk im Nacken aber es machte grenzenlos SPASS mit Susi zu shooten. Das was auf dem Kameramonitor zu sehen ist, war schon mehr als vielversprechend 😀 So wie es derzeit aussieht wird es nicht das letzte Shooting von hot and more und Heisse Susi gewesen sein 😉 Denn diese Kombination hat Potential und Feuer und man sollte Gas geben damit das Feuer noch lange brennt 😀 😛

Was der Abend nach dem Shooting so gebracht hat und was Tag 3 an Ereignissen ergeben hat, dass erfahrt Ihr selbstverständlich EXCLUSIV im Blog von hot and more mit Heisse Susi 😀

3 Antworten

  1. Susi

    Danke für den schönen Bericht und nochmal danke für das coole lustige Shooting

  2. Oliver83

    Wo kann man die entstanden Fotos bewundern?

  3. Redlight-Visions

    Ein grandioser Bericht eines sicher noch besseren Shootings.
    Kenne Susi ein wenig und kann Deine Sichtweise nur bestätigen. Eine absolut nette und liebe Person die sicher nicht so unschuldig ist wie sie manchmal wirkt.

    Zu den Bildern kann ich nur sagen das sie super geworden sind.
    Man merkt das die Chemie gestimmt hat. Absolut gelungen .
    Bin ein grosser Fan von Dir.

    Lg aus Wien
    Alex von Redlight-Visions

Einen Kommentar schreiben